EINLADUNG da zwi schen LESUNG auf dem DRAGONER AREAL

mit Elisa Aseva und Kristof Künssler-Mcllwain Fr 25.06.21 19 Uhr

da zwi schen von Übergängen + anderen Transiterscheinungen

Elisa Aseva
ist Autorin + Arbeiterin + lebt in Berlin-Kreuzberg.
Ihre Kurzformate sind bisher vom Online-Feuilleton 54books + dem Literaturprojekt check your habitus veröffentlicht, 2020 war sie als Vertreterin digitaler Literaturen
beim Internationalen Literaturfestival Berlin geladen. Im Herbst diesen Jahres wird „Über Stunden“, eine Sammlung ihrer Texte im Weissbooks Verlag erscheinen.

Kristof Künssler-McIlwain
ist doppeltes Scheidungskind (Jahrgang 1980) aus der ostdeutschen Provinz.
Er lebt in Berlin + pflegt eine ausgeprägte Hassliebe zu Pop- & Subkultur + sozialen Räumen.
Unter anderem darüber schreibt er für Ventil Verlag, analyse&kritik, Kaputmag, Jungle World

BITTE BEACHTEN SIE DIE GELTENDEN REGELN UND HYGIENEVORSCHRIFTEN WEGEN DER CORONA-PANDEMIE